Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Neue Seite 1

Das rudge.de- Forum

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.153 mal aufgerufen
 Suche/ Wants
GS-Rudge Offline



Beiträge: 12

06.07.2008 13:43
Miller Lichtmaschine DH1 DVR Antworten

Hello Members,

Habe jetzt herausgefunden, welche Lichtmaschine in meiner Rudge `28 Special verbaut ist. Es handelt sich um eine Miller Typ DH1/DVR. Hat jemand von Euch Unterlagen oder Teilelisten?
Gibt es so was überhaupt? Ich würde mich über jede Art Unterlagen freuen.....

Gruß,
Günni

Angefügte Bilder:
IMG_2883_1.JPG   IMG_2884.JPG   IMG_2893_1.JPG   P1010006.JPG   P1010007.JPG  
rudge.de Offline




Beiträge: 539

06.07.2008 21:42
#2 RE: Miller Lichtmaschine DH1 DVR Antworten

Hallo Günni,
schönes Moped hast Du!!
ich habe ein paar spätere Miller-Limas ohne Zündanlage. Unterlagen muss ich mal gucken
Gruß
Andreas

m.schenker Offline




Beiträge: 83

07.07.2008 23:07
#3 RE: Miller Lichtmaschine DH1 DVR Antworten


http://www.vintage-motorcycle.com/index....&pid=56&id=2286

Schau' mal bei Marc Upham...

Gruss, Martin
GS-Rudge Offline



Beiträge: 12

08.07.2008 08:09
#4 RE: Miller Lichtmaschine DH1 DVR Antworten

Hallo Martin,

die Seite kenn ich schon, hab auch schon mit Ihm telefoniert. Er hat leider keine Unterlagen. Ich suche technische Dokumentation, wie Teileliste, Schaltplan, Anschlussbelegung u.s.w., falls es das überhaupt gibt.
Von Bosch und Lucas gibt´s jede Menge, auch im Kupferwurm oder Oldtimerelektrik von Thomas Becker. Dort ist die Überhohlung und Instandsetzung beschrieben. Ich hab bislang von Miller noch nichts gefunden.
Ist das denn so ein Exot? Vielleicht hat ja jemand doch noch Unterlagen über diesen Zündmagneten. Ich hab ihn schon auseinander gehabt, die Lager und Kohlen und Kondensator erneuert...mir scheint jedoch, dass er mal ne Auffrischung des Magneten braucht. Vielleicht kann man sich ja zum Aufmagnetisieren eine Magnetisiervorrichtung selber bauen? Das könnte ich evtl. selber....aber dafür brauch ich die technischen Daten.
Trotzdem erst mal vielen Dank,

Gruß,

Günter

m.schenker Offline




Beiträge: 83

08.07.2008 11:59
#5 RE: Miller Lichtmaschine DH1 DVR Antworten
Ah, falsch gelesen, dachte, Du suchst so eine Lima... Unterlagen habe ich leider keine. Miller hatte schon in den 20er Jahren keinen guten Ruf...

Gruss, Martin
GS-Rudge Offline



Beiträge: 12

08.07.2008 22:01
#6 RE: Miller Lichtmaschine DH1 DVR Antworten

Hallo Martin,

Daß Miller keinen guten Ruf hatte zeigt, dass es scheinbar deswegen keine Unterlagen gibt. Allerdings muss ich sagen, daß ich mit dem Magneten bislang am Besten gefahren bin.
Ich habe ca. 5 Magneten die ich noch überholen will und dann werd` ich mir den Besten raussuchen...Bosch, Lucas (glaub ich).. und 3 Original (allerdings nicht vollständig), aber die Teile lassen sich beschaffen.
Es dauert halt seine Zeit bis so ein Ding wieder zum Einbau fertig ist.....und irgendwann will man ja auch mal fahren und nicht nur schrauben..Wenn es so ausgeht,dass zwischen den TÜV Terminen nur Schrauberarbeiten liegen verliert man die Lust....Vielleicht sehen wir uns dieses Jahr ja mal beim Hamburger Stadtparkrennen. Könnte sein, dass ich mal wieder mitfahre. Letztes Jahr war ich da, aber Du warst nicht am Wohnwagen, sonst hätte ich Dich angesprochen...Mein Freund Berthold Witte (Lotus Super 7; Yamaha SR500; Ducati 350;)ist bestimmt auch wieder mit dabei. Wenn ich da bin sehen wir uns hoffentlich...Dann haben wir bestimmt genug Gesprächsstoff...

Aber nochmals..wenn irgendjemand irgendwelche Info von Miller hat, bitte meldet Euch

Vielen Dank,

Gruß,

Günter

rudge.de Offline




Beiträge: 539

08.07.2008 23:04
#7 RE: Miller Lichtmaschine DH1 DVR Antworten

Hallo Günni,
ist das eine richtige Magnetzündung? Weil Du hast ja eine externe Zündspule... falls der Magnet schwach ist hab ich letztens gehört fräsen manche Profis Aussparungen rein und setzten da diese neuen Supermagneten (NEODYM)POLRICHTIG ein.
z.B:

http://www.supermagnete.de/magnets.php?group=blocks_big

GS-Rudge Offline



Beiträge: 12

09.07.2008 21:09
#8 RE: Miller Lichtmaschine DH1 DVR Antworten

Hi Andreas,
Vielen Dank für Deinen Input...Ich weiss es auch nicht genau, ist halt schon 80 Jahre her. Da kann ich leider keinen mehr fragen.... wie das mal war, aber es kann sein, dass der Generator nur eine Lichtmaschine ist, die den Strom für die Zündspule erzeugt.Die anderen Magnete haben einen integrierten Abgang für ein Zündkabel. Bei meinem Exemplar ist lediglich der Unterbrecher im Deckel untergebracht...und dorthin geht ein Kabel zum Zündschalter....werde das noch mal mit meinen Spezis in der Firma besprechen. Melde mich zu dem Thema noch mal.

es grüßt aus Jesteburg,

Günni

rudge.de Offline




Beiträge: 539

09.07.2008 22:00
#9 RE: Miller Lichtmaschine DH1 DVR Antworten

ist irgendwo eine Batterie eingebaut?

GS-Rudge Offline



Beiträge: 12

09.07.2008 22:03
#10 RE: Miller Lichtmaschine DH1 DVR Antworten

Ja, Batteriestrom geht an die Lichtmaschine...

rudge.de Offline




Beiträge: 539

09.07.2008 23:18
#11 RE: Miller Lichtmaschine DH1 DVR Antworten

dann vermute ich stark das da kein magnetzünder integriert ist, solange die batterie saft hat hast du einen zündfunken, und wenn das moped läuft sollte die batterie geladen werden, falls du nicht zuviel strom für licht abzwackst

GS-Rudge Offline



Beiträge: 12

10.07.2008 21:55
#12 RE: Miller Lichtmaschine DH1 DVR Antworten

Hallo Andreas,
Du hast recht, die Lima beinhaltet nur den Unterbrecher und generiert den Strom für die Zündspule. Kann es sein, dass es trotzdem notwendig ist, die Lima neu zu magnetisieren? Wie auf dem Bild zu erkennen hat diese auch ein Lamellenpaket aus Stahl. Du hast geschrieben, dass die Profis dort Dauermagnete einsetzen. Kennst Du jemand, der das schon mal gemacht hat? Und wenn wie? Würde mich interessieren. Ein anderer Pukt ist, ob man mit so einem Magneten das Lamellenpaket wieder magnetisieren kann? Ich habe jetzt eine neue Gel-Batterie und werde es mal damit prüfen. Die gemessene Spannung an der Batterie während des Laufens beträgt ca. 6,8V Ich denke es müssen mindestens 7,2-7,4 V sein. Oder reichen die um eine aufgeladene Batterie mit genügender Spannung zu versorgen?

Gruß,

Günter

rudge.de Offline




Beiträge: 539

11.07.2008 08:01
#13 RE: Miller Lichtmaschine DH1 DVR Antworten
Das Lamellenpaket wird mit Sicherheit nicht magnetisiert. Die Lamellenpakete sind vermutlich Kern einer Spule.

Das mit dem Magnetisieren oder Magneteinsetzen ist nur für Magnetzünder gedacht. Ich kenne jemanden der sowas schon gemacht hat. Wichtig ist die Anordnung der Pole, bzw wie die einzusetzenden Magnete magnetisiert sind.

die 6,8 volt könnten reichen
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz