Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Neue Seite 1

Das rudge.de- Forum

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 523 mal aufgerufen
 Getriebe
Keks Offline



Beiträge: 118

29.05.2011 14:59
Kickstarterwelle verdreht? Antworten

Heute beim Versuch das Morad anzutreten stellte ich fest das es die Welle um 90° verdreht hat und so bleibt. Was ist da denn passiert, und wie kann man das wieder richten?
Das heisst jetzt der Kickstarterhebel steht nicht wie gewohnt senkrecht sonder waagerecht.
Ich hoffe nicht das es da was abgeschert hat.

Gruß
Thomas

Keks Offline



Beiträge: 118

30.05.2011 08:58
#2 RE: Kickstarterwelle verdreht? Antworten

Moin.
Es wird immer verrueckter.
Über Nacht ist die Welle wieder in Originalstellung zurück gegangen.

Grübelnde Grüße

rudge.de Offline




Beiträge: 539

30.05.2011 10:14
#3 RE: Kickstarterwelle verdreht? Antworten

hast Du Getriebeöl drin? es kann die Feder lahm sein. oder die Welle ist in der Buchse fest

Keks Offline



Beiträge: 118

02.06.2011 12:50
#4 RE: Kickstarterwelle verdreht? Antworten

Beim Antreten ist eine Menge Öl aus dem Getriebe ausgetreten.An dem Überlauf auf der linken Seite in Fahrtrichtung.
Kannst du eine Sorte Getriebel empfehlen?

rudge.de Offline




Beiträge: 539

02.06.2011 23:34
#5 RE: Kickstarterwelle verdreht? Antworten

das war bestimmt aus dem motor. je nach stellung der ölpumpe und spiel der buchsen, läuft der motor bei längerer standzeit mit öl voll
abhilfe ablassen, oder ölhahn (aber auf ausreichenden querschnitt achten)
öl für motor und getriebe 40-er einbereichsöl im motor evtl. auch 50-er
für rennzwecke castrol r 40 oder morris mlr 40.... aber die rizinusprodukte mischen sich nicht mit mineralöl

Keks Offline



Beiträge: 118

03.06.2011 10:44
#6 RE: Kickstarterwelle verdreht? Antworten

Für den Motor SAE 40/50 und für das Getriebe SAE 90/140 oder meinst du das man das 40er Motorenöl für beide Baugruppen nutzen kann?

Keks Offline



Beiträge: 118

03.06.2011 17:44
#7 RE: Kickstarterwelle verdreht? Antworten

Hallo
Problem erkannt! Die Kickstarterwelle ist gebrochen,und zwar direkt an der Verzahnung!
Jetzt ist guter Rat teuer!
Andi hilf!!

rudge.de Offline




Beiträge: 539

03.06.2011 20:22
#8 RE: Kickstarterwelle verdreht? Antworten

kann ich reparieren, teile hab ich. bin aber bis 15. juni auf der Isle of Man, TT races gucken.

Keks Offline



Beiträge: 118

04.06.2011 12:03
#9 RE: Kickstarterwelle verdreht? Antworten

15.Juni? Das überleb ich nicht.
Muss das Getriebe zerlegt werden oder reicht es den Seitendeckel abzuschrauben?
Vorallem wie willst du das reparieren? Da muss ich zu dir kommen oder?
Am 17-19 Juni bin ich zur Oldtimerrally in Kriebstein.Wie ich gelesen hab ist unser Herr Schenker auch dort.Ich freu mich schon auf seine 1000er.
Das Wochenende drauf wär gut.
Ich richte mich nach dir.
Viel Spass auf der Männerinsel und mach ein paar Videos.

Gruß
Thomas

rudge.de Offline




Beiträge: 539

04.06.2011 22:48
#10 RE: Kickstarterwelle verdreht? Antworten

Das Getriebe muß raus, das Getriebe muß zerlegt werden. Du brauchst das Teil mit der Kickstarterverzahnung. Getriebe kannst Du ja mit DHL oder Hermes schicken. Falls Du selber dran gehst, pass auf es sind ca. 120 Lagernadeln verbaut.

Keks Offline



Beiträge: 118

04.06.2011 23:03
#11 RE: Kickstarterwelle verdreht? Antworten

Zitat
Du brauchst das Teil mit der Kickstarterverzahnung.



War das ne Frage?
Werd dir das dann schicken. Erstmal gucken wie ich es rausbekomm.
Schick mir doch bitte per PN deine Adresse und mit wieviel Kosten ich in etwa zu rechnen habe.

Angefügte Bilder:
Rudge 004.jpg   Rudge 005.jpg   Rudge 006.jpg  
Kickstarter »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz