Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Neue Seite 1

Das rudge.de- Forum

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 344 mal aufgerufen
 Getriebe
Holzner K Offline



Beiträge: 15

01.05.2012 11:44
Zurückschlagen beim Starten Antworten

Hallo Rudgefahrer vielleicht hat einer einen Tipp für mein Problem,

meine Rudge 500 Spezial Bj.1929 schlägt beim Starten derart stark zurück das es mir schon einige male den Anschlagstehbolzen mit dem darauf montierten

Gummipuffer sehr stark verbogen hat, ich befürchte ein Ausbrechen des Gehäuses.

Weiters läßt sich der 2. Gang wenn ich den 1. Gang zügig beschleunige schwer einlegen.

Mit freundlichen Grüssen

Karl

Angefügte Bilder:
DSC01812.JPG   DSC01813.JPG  
rudge.de Offline




Beiträge: 539

02.05.2012 20:14
#2 RE: Zurückschlagen beim Starten Antworten

Servus Karl,
zurückschlagen deutet auf zuviel Frühzündung. Überprüf doch mal den Zündzeitpunkt (sollte bei Stellung spät ungefähr OT sein), vielleicht hat sich was verstellt.
Zweiter Gang: Prüf mal ob die Kupplung sauber trennt
Gruß
Andreas

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz