Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Neue Seite 1

Das rudge.de- Forum

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 610 mal aufgerufen
 Motor / Engine
Thorolf Priester Offline



Beiträge: 16

11.03.2014 08:16
Motor Baujahr Antworten

Hallo! Erwarb einen Rudge 4-V. 500ccm Motor mit Nummern 51239. Der Kopf sitzt mit 5 Bolzen am Zylinder. Jahrgang?

Danke für Auskunft
Thorolf

Angefügte Bilder:
040.jpg  
rudge.de Offline




Beiträge: 539

14.03.2014 19:42
#2 RE: Motor Baujahr Antworten

hallo Thorolf,
sollte 1928 sein, Zylinder ist falsch montiert
mfG
Andreas

rudge.de Offline




Beiträge: 539

19.03.2014 14:41
#3 RE: Motor Baujahr Antworten

bild eingefügt und beantwortet

Thorolf Priester Offline



Beiträge: 16

25.03.2014 12:51
#4 RE: Motor Baujahr Antworten

Danke noch!
Thorolf

Thorolf Offline



Beiträge: 9

06.12.2019 09:53
#5 RE: Motor Baujahr Antworten

Hallo Andreas! Einst war ich an einer Racing Nockenwelle interessiert, musste aber meine Groschen andereswo umsetzen. Jetzt ist die Maschine so weit - vielleicht ist aber die damals erhältliche Welle schon verkauft?

Gleichtzeitig wünsche ich Frohe Weihnachten!
Thorolf email: thorolf.priester1@gmail.com

rudge.de Offline




Beiträge: 539

15.12.2019 19:52
#6 RE: Motor Baujahr Antworten

Hallo Thorolf,
ich habe momentan leider keine übrige Rennnockenwelle für diesen Motor
schöne Weihnachtszeit!
Gruß
Andreas

Thorolf Offline



Beiträge: 9

26.12.2019 17:59
#7 RE: Motor Baujahr Antworten

OK, Andreas, keine Sorge. Noch aber eine Frage zu meiner -29 Special. Wo das Öl von vorne zur Pumnpe hereinfliesst gibt es eine waagerechte Ausbohrung im Deckel, die bis nach hinten durchgeht. Was für ein Teil wird an dieser Hinterseite eingeschraubt?

Danke noch für Info,
Thorolf

rudge.de Offline




Beiträge: 539

27.12.2019 15:12
#8 RE: Motor Baujahr Antworten

Hallo Thorolf,
meinst Du die rot markierte Bohrung, hier wird das Öl über einen hohlen Passstift ins Kurbelgehäuse eingespeist

rudge.de Offline




Beiträge: 539

27.12.2019 15:18
#9 RE: Motor Baujahr Antworten

besser ist aber die Kurbelwelle auf Ölversorgung ins Pleuellager umzubauen

Thorolf Offline



Beiträge: 9

30.12.2019 17:47
#10 RE: Motor Baujahr Antworten

Klar, besser wärer das Pleuellager direkt zu schmieren. - <also nein, ich meine nicht die rot markierte Stelle sondern das gewindete ca 1/2" Loch im anderen/hinteren Ende der horizontalen Durchbohrung des Deckels, gleich vor dem Getriebe.

rudge.de Offline




Beiträge: 539

02.01.2020 11:20
#11 RE: Motor Baujahr Antworten

hinten ist die Ölzufuhr

Thorolf Offline



Beiträge: 9

02.01.2020 20:58
#12 RE: Motor Baujahr Antworten

Ach so ist es?! Und vorne nur verschlossen?

rudge.de Offline




Beiträge: 539

04.01.2020 12:04
#13 RE: Motor Baujahr Antworten

vorne ist ein Stössel der anzeigt das Öl gefördert wird

Thorolf Offline



Beiträge: 9

06.01.2020 19:54
#14 RE: Motor Baujahr Antworten

Alles klar, vielen Dank!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz